Wie du deinen weiblichen Zyklus im Arbeitsalltag lebst



Ja, du liest richtig! Frauen können und sollten ihre Tasks tatsächlich ihrem weiblichen Zyklus anpassen.


Wie wir bereits wissen, hat der weibliche Zyklus Einfluss auf das gesamte Wesen der Frau: Körper, Geist und Gefühle. Die monatliche Abfolge der Hormone gilt für viele Frauen als unberechenbar und unlogisch. Doch wenn wir uns tiefer mit dem eigenen Zyklus beschäftigen, werden wir klare Muster erkennen, die wir in unser Leben integrieren können, ja sogar sollten!


So ist es auch mit den Business-Tasks. Es gibt Aufgaben, die dir, als Frau, in den entsprechenden Phasen leichter fallen werden als in anderen Phasen. In diesem Blogbeitrag gebe ich dir eine Übersicht, nach der du dich richten kannst. Beachte aber, dass jede Frau individuell ist. Am besten startest du mit einem umfangreichen Zyklustracking über mehrere Monate, um deine Tasks auf dich persönlich abzustimmen. Abonniere gerne meinen FeMail-Newsletter, wenn dich das interessiert, denn sehr bald gebe ich eine umfangreiche kostenlose Anleitung zum Zyklustracking raus.



Der weibliche Zyklus im Business


Leider hat der weibliche Zyklus für viele Menschen in der Geschäftswelt immer noch nichts zu suchen. Die Art und Weise, wie wir heute arbeiten, entspricht in vielen Unternehmungen einer patriarchalen Weltanschauung, welche linear nach einer Periodizität von 24h ausgerichtet ist. Der Frauenkörper unterliegt aber noch einer weiteren Periodizität, nämlich der des weiblichen Zyklus, welcher je nach Frau zwischen 25 und 35 Tagen dauert.


Für die Gesellschaft generell stellt der weibliche Zyklus eine Herausforderung oder sogar ein Problem dar, denn er wird vielseitig als unberechenbar wahrgenommen. Doch das ist er nicht. Er ist nur unberechenbar, wenn man ihn nicht kennt. Kennt man ihn und lebt danach, kommen Stärken zum Vorschein, die nicht nur der Frau etwas bringen, sondern auch die Unternehmungen gezielt für sich nutzen können.

Denn jede der vier Zyklusphasen hat aufgrund der variierenden Hormonen, unterschiedliche Charakteristiken:


Follikelphase (ca. Zyklustag 5 -10)


Östrogen und Testosteron steigen an und schenken der Frau viel Energie. Durch den Anstieg des Östrogen werden auch Serotonin und Dopamin (Glückshormone) angekurbelt. Dies bewirkt, dass die Frau in dieser Phase sehr neugierig, abenteuerlustig und aufgeschlossen ist. Die Phase ist ideal, um neues zu starten.


Geeignete Tasks während der Follikelphase

  • Neue Projekte starten

  • Planung & Organisation

  • Kreatives Brainstorming

  • Content-Creation

  • Fokussiertes Arbeiten


Ovulationsphase (ca. Zyklustag 11- 19)


Die Hormone steigen bis zu ihrem Höhepunkt an. Der hohe Testosteronspiegel führt dazu, dass die Frau sich selbstbewusster und attraktiver fühlt. Alle Aufgaben, die etwas mit dem Aussen zu tun haben, sind in dieser Phase ideal.


Geeignete Task während Ovulationsphase:

  • Alles rund um Kommunikation, da die linke Gehirnhälfte in dieser Phase besonders aktiv ist z.B. Lohngespräche, Mitarbeitergespräche, Konfliktgespräche, Präsentationen, Lives auf Social Media, Führen von Workshops, Fotoshootings

  • Teamarbeit bzw. alle Arbeiten, die andere Personen involvieren

  • Umsetzen der Projekte

  • Networking

  • Verkaufen



Die Follikelphase und die Ovulationsphase werden dem Yang (männlicher Energie) zugeordnet. In dieser Phase dominiert alles im Aussen und das Tun. Viel Arbeit sollte eher in diese Phase eingeplant werden,sodass man sich während der Lutealphase und der Menstruationsphase etwas zurückziehen kann. Diese beiden Phasen werden nämlich dem Yin (weibliche Energie) zugeordnet. Vom Tun wird ins Sein gewechselt.


Hier findest du zwei weitere Artikel zum Thema Yin und Yang:


Lutealphase (ca. Zyklustag 19 - 28)


Mit dem Rückgang von Östrogen und Testosteron zieht sich auch die Energie zurück. Dafür kommt in der zweiten Zyklushälfte das Hormon Progesteron ins Spiel, welches der Frau einen besseren Zugang zu ihrem Unterbewusstsein und ihrer Intuition verleiht. Der Rückgang des Testosterons gibt unserer inneren Kritikerin mehr Raum. In dieser Phase eignen sich daher Tasks, die hinter den Kulissen stattfinden.


Geeignete Task während der Lutealphase

  • Rückblick und Bewertung

  • wichtige und grosse Entscheidungen

  • Ordnung schaffen

  • Kontrollaufgaben

  • Abarbeiten

  • Routineaufgaben


Menstruationsphase (ca. Zyklustag 1 -5)


Diese Phase startet mit dem Einsatz der Blutung. Und ist die Phase der Ruhe. Der Hormonspiegel erreicht am 1. Tag der Blutung seinen Tiefstand. Die Kommunikation zwischen der rechten und der linken Hemisphäre des Gehirns sind jetzt höher als in den anderen Phasen. In dieser Phase hinterfragt und analysiert die Frau viel.


Geeignete Tasks während Menstruationsphase

  • Tag 1: Nur das allernötigste erledigen

  • Ruhe und Zeit für sich

  • Reflektieren und loslassen: Was lief gut diesen Monat und was nicht?

  • Keine Meetings (Zumindest am Tag 1)

  • Zugang zu Intuition nutzen: Eingebungen wahrnehmen

  • Ziele setzen

  • Ab Tag 2 oder 3 (je nach Frau) wieder langsam starten


In der Menstruationsphase ist die Kluft zwischen traditioneller Arbeitswelt und dem hier vorgestellten Modell am grössten und eine natürliche Pause in unserer Gesellschaft noch nicht verankert . Je nach persönlicher Lebenssituation (selbstständig oder angestellt) ist es einfacher oder schwieriger, sich diese Zeit zu schaffen. Wichtig zu wissen ist, dass schon kleinste Rückzugsmomente eine überproportionale Wirkung haben.


Wichtig zu verstehen ist ebenfalls, dass jede Frau den Zyklus anders empfindet und die Angaben, die ich hier gemacht habe, von Frau zu Frau variieren. Sicher ist, je mehr du dir erlaubst, deinen Zyklus bewusst wahrzunehmen und ihn zu leben, umso mehr wirst du diese Fähigkeiten spüren, Kraft daraus schöpfen können und selbstbewusst durch die Welt ziehen..


Frauen, die gar keinen oder keinen natürlichen Zyklus haben und trotzdem zyklisch leben wollen, empfehle ich, sich nach dem Mond zu richten. Der Neumond steht für die Menstruation und der Vollmond für den Einsprung.


Gerne begleite ich dich in einem 1:1 Coaching zu mehr Leichtigkeit, Lebensfreude und Weiblichkeit in allen Lebensbereichen. Nach Wunsch tun wir dies gerne auch anhand deines individuellen Zyklus. Kontaktiere mich jederzeit für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.


Alles Liebe


Deine Roxana


167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen